.
... . . .
. . .
. . ... .
. .
.
Willkommen
.
Stiftungszweck
.
Förderung der Wissenschaft
Arnold-Vogt-Preis
Vogtensien
Fachliteratur kostenlos
.
.
.
.
.
.
Berichte
Stipendien, Zuschüsse
Spenden
.
.
Stifter
Impressum, Kontakt
Links
.
.
.Stand: Dez. 2015
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Jahresbericht 2015
2007.......2008.......2009.......2010.......2011.......2012.......2013.......2014.......2015.......2016
.
.
.
Museologische Fachliteratur

Wie in jedem Jahr seit ihrer Gründung hat die Stiftung_A 2015 wieder die wissenschaftliche Museologie gefördert durch die kostenlose Abgabe vorwiegend museumspädagogischer Fachliteratur an Bibliotheken, Museen, Fachleute und Studierende. Das Angebot ist auf der Internetseite der Stiftung ausführlich dargestellt und umfasst aktuell 10 lieferbare Titel, die in ähnlicher Anzahl wie in den Vorjahren nachgefragt wurden. Insgesamt verschenkte die Stiftung bisher mehr als 300 Bücher im Wert von mehr als 10.000 Euro.

Literaturangebot

.
.
.
Weitere Förderschwerpunkte

Der Arnold-Vogt-Preis der HTWK Leipzig und die Herausgabe der Buchreihe „Vogtensien – Impulse für die Museumspädagogik“ sind weitere Förderschwerpunkte der Stiftung_A. Aus unterschiedlichen Gründen gab es hierzu im Jahr 2015 jedoch kaum Aktivitäten: 

Die Jury des Arnold-Vogt-Preises entschied, den Preis 2015 nicht zu vergeben. Folglich konnte sich die Stiftung auch nicht an der Preisverleihung beteiligen. Stiftungsmittel zur Dotierung des Preises werden deshalb in das Jahr 2016 übertragen.

Das Erscheinen des dritten Bandes der Reihe „Vogtensien“ verzögert sich, so dass auch hierzu 2015 weder Mitarbeit noch Mittel der Stiftung erforderlich waren. Die ersten beiden Bücher aus dieser Reihe wurden im Stiftungsangebot kostenloser museologischer Fachliteratur (siehe oben) wie in den Vorjahren rege nachgefragt.
.
.
.

Stiftungsverwaltung

Längere Erkrankungen beeinträchtigten die Aufarbeitung von Arnold Vogts Nachlass und die Erweiterung der entsprechenden Internetseiten. Die laufende Arbeit der Stiftung konnte ehrenamtlich aufrecht erhalten werden.
Zuwendungen an die Stiftung entsprachen 2015 insgesamt dem Durchschnitt der letzten Jahre, dabei nahm der Anteil zur dauerhaften Stärkung des Stiftungsvermögens zu. Alle Mittel für die Stiftungszwecke wurden satzungsgemäß verwendet und auf die wissenschaftlichen Aspekte konzentriert.
Die Stiftungsaufsicht prüfte wie in jedem Jahr die Arbeit und Mittelverwendung auch 2015 wieder ohne Beanstandung.
.
.
.

Ausblick

Die seit 2011 erfolgte Schwerpunktsetzung auf die drei Themen Arnold-Vogt-Preis, die Buchreihe „Vogtensien …“ und die kostenlose Abgabe von Fachliteratur zur Museologie soll beibehalten werden. Hinzu kommt die weitere Aufarbeitung, Archivierung und Digitalisierung von Arnold Vogts Nachlass. 
.
.
.

nach oben
.